Der JUPITER hat das Zeichen gewechselt!

*************************************************************************

Bis zum 11. Mai und dann noch einmal vom 28. Oktober bis 20. Dezember 2022 wird JUPITER in den Fischen stehen. Hier hat er eine besonders wohltuende Stellung.
Es ist die "Königsstellung" dieses Planeten, die das Leben vieler Menschen zum Guten wenden kann. Die Voraussetzung ist, dass wir an das Gute bzw. an den positiven Ausgang glauben können, dass wir den Blick nach oben richten, Visionen von einer glücklichen Zukunft entwickeln und uns viel zutrauen.
Wer ins Licht schaut und seine Vorhaben mit Ausdauer und Nachdruck zu verwirklichen versucht, dem hilft dieser Fische-JUPITER, große Lebensziele zu verwirklichen.
Wer dagegen immer nur negativ denkt, in der Erwartung des schlechten Ausgangs bleibt und an nichts glauben kann, der wird auch diese wunderbare und segensreiche Planetenkraft nicht wahrnehmen können.
Wir alle sollten diese Zeit sehr bewusst nutzen, um in uns zu gehen und um Blockaden zu lösen, die unserer persönlichen Entwicklung möglicherweise im Wege stehen.
**************************************************************************

Die SONNE (Lebenskraft) ist in den Wassermann gewandert und bleibt dort bis zum 18.02.2023 – Haben wir doch wieder mehr Mut zur Individualität!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Jetzt wird es wieder Zeit mehr rebellisch und unangepasst zu sein. In den nächsten Wochen kommt auch wieder immer mehr der Mut zur Individualität zum Tragen. Auch Unabhängigkeit ist jetzt "in". Wir sollten auch verstärkt auf unsere plötzlichen Ideen, auf unsere "Gedankenblitze" achten und keine Zeit verlieren, diese auch aufzuschreiben.

Ebenso zahlt sich jetzt Teamwork aus, denn als Einzelkämpfer kommt man in den nächsten Wochen nicht allzu weit.

 

Passend zur Karnevalszeit sollten wir auch ein bisschen verrückt, originell und unverbindlich sein, wo man auch das Flirten genießen sollte. Viele von uns brauchen auch in der nächsten Zeit mehr persönlichen Freiraum und lassen sich nicht gerne eingrenzen. Denn wenn man sich jetzt zu eingeengt fühlt, dann ist die Wahrscheinlichkeit jetzt am Höchsten auszubrechen.

 

Sorgen wir doch am besten mit dieser Energie dafür, dass wir dem Alltragstrott ein wenig entfliehen, die Langeweile aus unserem Leben vertreiben und vielleicht entdecken wir sogar das kreative Genie in uns!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die VENUS (Liebe, Hingabe) ist in den Fischen gewandert und bleibt dort bis zum 20.02.2023 - Mit Fantasie machen wir die Welt besser!

 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Zärtlichkeit gewinnt wieder verstärkt die Oberhand, man ist wieder hingebungsvoller und das Mitgefühl wird enorm gestärkt. Viele Wünsche und Sehnsüchte kommen zum Vorschein, wenn es um die Liebe geht. Viele von uns wollen in den nächsten Wochen entweder die totale Vereinigung oder aber, was auch sein kann, dazugehören ohne sich festlegen zu müssen.

 

In der Erotik schwingt jetzt in nächster Zeit etwas Geheimnisvolles, Schmelzendes, ja fast jenseitiges mit. Viele Menschen werden ganz besondere für Träumerei und Romantik zu begeistern sein.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der MERKUR ist in den Steinbock gewandert und bleibt dort bis zum 11.02.2023. Er bleibt ziemlich lange in dem Zeichen, weil er Ende Dezember rückwärts laufend wird - Setzen wir Mögliches um!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir können diese Planetenqualität für uns nutzen, um in den nächsten Wochen viele Projekte nüchtern und methodisch zu planen. Wir könnten jetzt verstärkt Menschen begegnen, die ein gewisses „Schubladendenken“ an den Tag legen und sich autoritär zeigen. Auch im geistigen Austausch könnten jetzt viele Leute ziemlich reserviert wirken.

Ernsthaftes

 

und nüchternes Denken ist jetzt angesagt. Ebenso kann sich auch ein gewisser Pessimismus und „Nein-Sagerei“ breit machen. Vorsicht vor allzu engstirnigem und humorlosen Denken.

 

Die Zeitqualität eignet sich aber ganz gut für analytisches und konzentriertes Denken, ohne dabei aber sich in einem Redeschwall zu verlieren. Man kommt ohne Umschweife direkt auf den Punkt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der MARS verweilt unheimlich lange in den Zwillingen – jetzt kommt mehr Schnelligkeit!

Dieser „Powerplanet“ wird sich bis zum 25.03.2023 in den Zwillingen befinden und zwar für eine relativ lange Zeit, was astrologisch etwa alle zwei Jahre vorkommt. Zuletzt war dies 2020 der Fall, wo der Transit-MARS sich für ca. 6 Monate im Widder befand, von Juli 2020 bis Januar 2021.

Dieser Planet symbolisiert das Antriebsverhalten und Durchsetzungsvermögen sowie die Willens- und Tatkraft. Ich kann mir gut vorstellen, dass besonders in den nächsten Monaten viele Menschen sich nebenbei ein zweites Standbein aufbauen werden oder sogar vermehrt mehrere Berufe nebenbei ausüben. Auch dürfte die Reisefreudigkeit stark zunehmen. Allerdings eignet sich dieser MARS beruflich besonders für alle Tätigkeiten und Positionen, die mit Wort und Schrift zu tun haben, (zum Beispiel Journalisten, Schriftsteller, Reiseleiter usw.) Echte Sprachgenies werden sich stärker bemerkbar machen. Ebenso könnte hier auch der Kontakt mit Geschwistern, Nachbarn oder Verwandten gestärkt werden, aber auch mehr Streitereien wären hier denkbar, wenn Konflikte im Vorfeld nicht konstruktiv gelöst worden sind. Wir sollten uns verstärkt vor Klatsch und Tratsch in Acht nehmen und aufpassen, dass man leeren Versprechungen und Lügen nicht auf dem Leim geht, schriftlich wie mündlich, vor allem mit Verträgen. Auch Diebe können jetzt Hochkonjunktur haben.

 

Das Denkvermögen und die Verstandesfähigkeiten werden gestärkt, aber der MARS macht hier auch die Auffassungsgabe schneller. Aus- und Weiterbildungen werden in den nächsten Monaten eine noch größere Rolle spielen. Man sollte aber auch in den nächsten Wochen und Monaten darauf achten, dass die Hektik und Nervosität nicht allzu sehr die Oberhand nehmen. Der Wunsch nach Veränderung wird enorm gestärkt und viele brechen nur allzu gerne aus der Alltagsroutine aus. Viele Menschen zeigen sich auch verstärkt als sprunghaft und zerstreut.

 

In Beziehungen kommt mehr Leichtigkeit rein, aber auch mehr Unverbindlichkeit. Viele Leute wollen sich hier nicht mehr so gerne festlegen. Flirts, lockere Beziehungen und Spaß haben hier jetzt die Oberhand. Man kann jetzt wunderbar Liebeskomplimente machen und Liebesgedichte verfassen. Besonders im Internet kann in den nächsten Monaten sogar die große Liebe gefunden werden.

 

Da der MARS auch ein Gesundheitsplanet ist, sind hier die Schwachstellen der Kopf, Schulter (Bewegungsapparat), Nerven, Lungen und die Bronchien. Der MARS kann aber auch unser Immunsystem stärken und mit seiner Energie kann man erfolgreich fiebrige Erkältungen und Entzündungen bekämpfen. Besonders davon profitieren können hier die Luftzeichenzeichen Zwillinge, Waagen und Wassermänner sowie die Feuerzeichen Widder und Löwe (auch wird die Potenz gestärkt, wovon besonders Männer profitieren). Besonders auf ihre Gesundheit achten in den nächsten Monaten sollten die Schützen, Fische und die Jungfrauen.

 

Der MARS wird rückläufig vom 30.10.2022 bis zum 12.01.2023 – Was bedeutet das für uns?

Wenn Planet rückwärts laufen, dann richten sich ihre Energien mehr nach innen. Beim MARS bedeutet das, dass das Tempo sich stark reduziert, langsamer seine Bahnen zieht. Aber auch jede Menge Energie, Motivation und Kraft kann uns geraubt werden. MARS schwächt jetzt auch hier ziemlich die Libido. Im Zeichen Zwillinge kann er jetzt Konzentrationsmängel verursachen und auch die Ablenkbarkeit verstärken sowie die Ziellosigkeit. Besonders aufpassen müssen hier  die Zwillinge, Waagen und Wassermänner sowie die Feuerzeichen Widder und Löwe.

Heute, am 21.01.2023, haben wir den NEUMOND im Wassermann – Das ist ein Aufruf zur Freiheit!

***************************************************************************

Das Leben lässt sich neu erfinden und das jeden Tag, aber heute ganz besonders. Es ist ein genialer Zeitpunkt, um Pläne zu schmieden – gern auch für das ganze Jahr. Erst heute Abend zieht der MOND im Wassermann ein. Jeder Stress, jede Sorge und alle Belastungen können nun abgestreift werden.

 

Die Zeit ist reif für Neues! Schließlich gibt es doch noch so unendlich viel zu entdecken auf der bunten Welt. Heute ist der erste NEUMOND im Jahr, der MERKUR ist außerdem wieder direktläufig – da wollen Pläne nicht länger warten, denn die Ideen sprudeln förmlich. Die Besonderheit bei diesem MOND ist: Richtungsänderungen und Umplanungen dürfen jederzeit sein, schließlich ist die Freiheit mit das höchste Gut.

***************************************************************************

Heute, am Sonntag den 05.02.2023, haben wir den VOLLMOND im Löwen – Diese MOND-Energie hat es in sich!

***************************************************************************

Wenn er am Himmel steht, dann ist es so, als würde die Welt ein wenig heller und wärmer strahlen als bisher. Die Herzen öffnen sich. Der Löwe-VOLLMOND versteht es, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und sich als Mittelpunkt der Welt zu fühlen.

 

Wäre da aber nicht der URANUS, der quer zu diesem VOLLMOND steht und stellt nicht nur den Drang nach Bewunderung infrage. Viele Menschen kommen nachts nicht zur Ruhe. Auch Kreislauf- und Herzrhythmusstörungen machen sich vielfach bemerkbar.

 

Zur gleichen Zeit wirkt auch ein VENUS-MARS-Quadrat. Dieser Aspekt zeigt die Konflikte in der Partnerschaft und überhaupt in allen Formen von Beziehungen.

***************************************************************************

Vom 10. Mai bis zum 28. Oktober 2022 befindet sich der „Glücksplanet“ JUPITER im Widder – Pioniergeist und Mut zahlen sich aus!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fast 12 Jahre mussten wir warten, bis JUPITER wieder am Anfang seiner Runden durch das Tierkreiszeichen steht. Dieses Ereignis ausgerechnet jetzt statt, wo auch der MERKUR rückwärts läuft. Das kann man gut mit dem Autofahren vergleichen. Der JUPITER ist das „Gaspedal“, welches man tritt um schneller an sein Ziel zu kommen und der rückläufige MERKUR ist das „Bremspedal“, dass man gleichzeitig bedient. Da sind starke kosmische Kräfte am Werk und in den nächsten Wochen dürften besonders viele Menschen das Gefühl haben regelrecht auf der Stelle zu treten und nicht weiter kommen. Am 4. Juni ist dieser Spuk vorbei, denn dann wechselt MERKUR wieder die Richtung und läuft wieder vorwärts.

 

Als sich JUPITER noch im Zeichen Fische befand, gab uns diese Energie die nötige Inspiration viel zu träumen und Zukunftspläne zu schmieden. Im Widder gibt uns dieser „Expansionsplanet“ genug Mut, Pioniergeist und Motivation, wirklich was zu verändern und diese Träume auch zu verwirklichen. Diese „Feuer-Energie“ gibt uns genau den Impuls, den wir brauchen, um unsere Träume Wirklichkeit werden zu lassen. JUPITER ist der Planet, der uns Hoffnung und Zuversicht gibt, bei all unseren Entscheidungen. Wenn wir schon seit längerer Zeit an einem Wunsch zweifeln, dann ist jetzt genau die richtige Zeit, etwas zu tun!

 

Wenn also JUPITER dieses Feuerzeichen betritt, dann schenkt er uns vor allem Energie, um uns selbst besser kennenzulernen. Die gigantische Energie des JUPITERS setzen wir am besten in uns selbst ein, denn jeder noch so kleine Gewinn wird sich toll anfühlen! Das Stichwort „Veränderung“ passt perfekt für den JUPITER im Widder.

Der JUPITER im Widder bringt uns vor allem Optimismus und Motivation, denn wenn wir etwas wollen, dann holen wir uns das jetzt auch! Bewerben wir uns doch einfach für den Job, wo wir denken, den bekommen wir eh nicht. Die Chancen sind ausgezeichnet, dass es diesmal klappt und wir die begehrte Stelle bekommen. Wenn im Sommer ein „Marathon“ geplant sein sollte, dann sollten wir jetzt mit dem Training anfangen, denn die Zeit dafür ist optimal. Und wenn jemand schon immer ein Buch schreiben möchte, dann sollte er damit anfangen. Vielleicht wird es sogar ein Bestseller? Denn gerade der JUPITER-Transit durch das Widder-Zeichen bringt uns so viel Zuversicht, dass wir sogar über uns selbst hinauswachsen können.

 

Wo Licht ist, gibt es aber auch Schatten. Denn es gibt auch Momente, wo wir aufpassen sollten. JUPITER bringt nicht nur neue Energie, sondern er verstärkt auch unsere Gefühle. Wegen diesen leidenschaftlichen „JUPITER-Energie“ müssen wir aufpassen, dass wir uns nicht in unseren Ge-fühlen verlieren. Gerade während der Zeit des rückläufigen MERKUR’s sollten wir aufpassen und unsere Eifersucht zügeln, die mit dem VOLLMOND am 16. Mai ihren Höhepunkt erreichen wird. Auch sollten wir die Achterbahnfahrt unserer Gefühle nicht an den Menschen auslassen, die uns wichtig sind. Den besten Ausgleich für die negativen Gefühlsentladungen finden wir z.B. im Sport oder Meditation.

 

Das Jahr 2022 ist vor allem für eins gut, nämlich große Ziele zu erreichen. Wenn wir diese Energie spüren, dann sollten wir sie unbedingt nutzen und mit anderen teilen, damit sie sich potenzieren, sprich sich verstärken kann. Übernehmen wird doch einfach die Führung, inspirieren andere Menschen und motivieren sie dadurch. 2022 werden wir besonders uns selbst am meisten überraschen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

SATURN-TRANSITE - Was erwartet uns und wie gehen wir am besten damit um?

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Wir können ihn uns als einen alten Lehrer vorstellen. Dieser ist sehr weise, kritisch, schon älter, sehr hager und seine markanten Gesichtszüge wirken streng.

SATURN ist es wichtig seinem Schüler alles möglichst genau zu erklären. Der alte Herr legt dabei sehr viel Wert auf Pünktlichkeit, Ausdauer und Fleiss. Zudem hat er eine grosse Liebe zum Detail.

 

Alle harten SATURN-Transite sorgen für Ernüchterung in jeglicher Hinsicht, was ziemlich auf unsere Stimmung drücken kann. Im schlimmsten Fall könnten wir jetzt depressiv werden oder Gefühle der eigenen Wertlosigkeit kommen zum Vorschein.

Unter Saturneinflüssen sind wir dazu gezwungen, der Realität ins Auge zu sehen. Fehler und Schwächen werden jetzt gnadenlos aufgedeckt. Hierbei kann SATURN manchmal auch übertreiben, denn ihm entgeht zwar kein Detail, dennoch weist er uns darauf hin, auf das Wesentliche konzentriert zu bleiben und Prioritäten zu setzen, denn sonst verzetteln wir uns.

 

Es ist sehr wichtig, dass wir bei den Saturnbesuchen genau prüfen, welche Herausforderungen uns gerade am meisten zu schaffen machen bzw. welche Probleme am dringendsten angegangen werden sollten!

Zurecht zählen SATURN-Transite zu den schmerzhaftesten, denn es tut weh mit unseren großen Schwächen konfrontiert zu werden. Leider kommt es unter diesen Einflüssen auch häufiger vor, dass andere Menschen uns kritisieren. Dabei sachlich vorzugehen und sich zu überlegen ob diese Leute doch recht haben, wäre jetzt sehr empfehlenswert. Haben wir unter einem Problem schon lange gelitten, wird der Leidensdruck nun sehr gross. SATURN zwingt uns jetzt regelrecht dazu, die Thematik anzugehen.

Spätestens nach dem ca. 2.Monate andauernden SATURN-Transit schaffen es dann die meisten Betroffenen zu handeln. Findet dieser beispielsweise im 7. Haus statt, wird sich der ein oder andere aus einer schmerzhaften Beziehung befreien. Vielleicht hilft der alte Herr auch dabei dieser Verbindung eine neue ernsthaftere Note zu verleihen? SATURN trennt nur Dinge oder Menschen, die ohnehin nicht dauerhaft miteinander harmoniert hätten.

 

Grundsätzlich ist er ein Planet der Begrenzung und Einschränkung. Es ist daher durchaus möglich unter seinem Einfluss z.B erkennen zu müssen, dass unsere finanziellen Mittel nicht für unsere derzeitigen Wünsche ausreichend sind. Vielleicht wird nun auch klar das wir doch mehr Übergewicht haben als ursprünglich angenommen? Unter SATURN-Einfluss bekommen wir nichts geschenkt, wir müssen uns alles erarbeiten. Die gute Nachricht ist, dass der Planet diejenigen belohnt, die ehrlich zu sich selbst sind und ihre Themen konsequent angehen. Diese Menschen werden von SATURN mit Ausdauer und Willenskraft belohnt. Auch wird dieser Planet demjenigen, der sich bemüht, langfristig Erfolg bringen, egal um welchen Lebensbereich es sich handelt.

 

Im Übrigen kann er uns sehr bei der Alltagsbewältigung helfen, denn SATURN ist ordentlich, klug, praktisch veranlagt, hat feste Strukturen und weiss wie man sich auf das Wesentliche konzentriert. Sein Motto lautet: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Auf der körperlichen Ebene kann SATURN Probleme mit den Knochen, Gelenken oder Zähnen mit sich bringen. Ich kenne einige Menschen die unter seinem Einfluss Gelenkschmerzen hatten. Auch Haut und Haarprobleme können sich nun verstärkt bemerkbar machen. Eine Dame erzählt mir alle paar Jahre das sie bei jedem harten SATURN-Transit sowohl trockene Haare, als auch feuchtigkeitsarme Haut bekommt. Sie kennt sich mit Astrologie nicht gut aus, aber bemerkt an diesen Details regelmässig das sie Besuch von dem alten Herrn bekommen hat.

 

In einer Synastrie oder dem Combin ( astrologische Partnerschaftsvergleiche) kann SATURN entweder stabilisierend wirken (je nach Häuserstellungen und Aspekten) oder auch dafür sorgen, dass sich eine Beziehung schwieriger gestaltet. Insbesondere SATURN-Quadrate zur SONNE oder MOND des Partners können sich belastend auf die Verbindung auswirken. Wenn andere Aspekte diese Spannungen nicht ausgleichen, kann sich unsere Beziehung auf uns so ähnlich auswirken wie ein harter SATURN-Transit.

 

Da er der Herr der Zeit ist, zeigt uns SATURN auch wie lange sich zwei Seelen schon kennen.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bildquelle: Wikipedia