LILITH – die ideale Geliebte

  im WIDDER – die heißblütige Liebhaberin:

Die Dame sollte impulsiv und temperamentvoll sein. Sie darf auch sportlich sein und auch gerne an Wettkämpfen teilnehmen. Sie ist impulsiv und mag es beim Sex auch gerne spontan. Aber auch kann sie sich immer wieder als dominant zeigen und sollte  gerne immer wieder die führende Rolle im Bett übernehmen, denn die LILITH hier ist die geborene Anführerin. Es muss nicht immer der sehr lange Liebesakt sein, aber Hauptsache es wird feurig und die enormen sexuellen Energien und Fantasien werden dabei ausgelebt.  Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass man hier gerne Frauen anzieht, die auch ein sehr starkes Ego haben und da kann es durchaus eine Kunst sein, auf einen gemeinsamen (sexuellen) Nenner zu kommen. Aber genau darin liegt der Reiz!

 

  im STIER – die körperliche Verschmelzung:

Die Wunschgeliebte ist Sinnlichkeit pur und versteht es, ihre Partnerinnen oder Partner vor allem kör-perlich zu verwöhnen. Sie kennt alle luststeigernde Praktiken und jeder Orgasmus ist ein Erlebnis! Der Sex darf ruhig ausdauernd und viel Zeit in Anspruch nehmen, denn das Stierzeichen steht für Kraft und Kondition. Die LILITH hier ist ein Tempel der Lust und der Freude. Allerdings muss hin und wieder ihre Lust an Sex geweckt werden, auch wenn die Traumfrau hier nur langsam auftauen sollte. Dies kann geschehen bei guter Musik, gutes Essen und Trinken und in einem echten Wohlfühl-Ambiente, denn sie genießt mit all ihren Sinnen und mag es auch finanziell verwöhnt zu werden. Sie ist das sichere Schiff im Hafen und strahlt Bodenständigkeit aus. Diese LILITH-Stellung kann auch ein Hinweis auf eine mögliche Vorliebe für käufliche Liebe sein.

 

    in den ZWILLINGEN – abwechslungsreicher Sex:

Die Dame hat eine humorvolle Seite und bringt eine natürliche Leichtigkeit mit. Sie kann sehr kom-munikativ sein und redet gerne über ihre sexuellen Vorlieben. Sie ist zudem eine Meisterin der „Voice-Erotik“. Obwohl sie nicht die geborene Romantikerin ist und auch nicht viel Gefühl zeigen kann, so weiß sie doch, mit Worten anderen Menschen zu umgarnen, tolle Komplimente zu machen. Umgekehrt mag sie es aber auch gerne verbal umworben zu werden. Diese Traumfrau wählt auch nach Lust und Laune aus, auf wen sie sich einlässt, vielleicht mal gleichgeschlechtlich mit einer an-deren Frau oder doch mit einem Mann und diese Eigenschaft macht sie zu einer wunderbaren Gespielin für einen Dreier. Die Geliebte mag auch keine Routine im Bett und braucht die Abwechs-lung, mehr spontan als geplant. Sie kann auch ein Schmetterling sein, der gerne von Blüte zu Blüte fliegt. Aber gerade in ihrer Unberechenbarkeit liegt der Reiz!

 

   im KREBS – die umsorgende Geliebte:

Diese Traumfrau genießt gerne mit all ihren Sinnen und gibt Geborgenheit, die sie auch ganz gerne selbst in Anspruch nimmt. Sie hat eine sehr weibliche, vielleicht auch eine mütterliche Ausstrahlung und kann vielleicht sogar mit ihrer üppigen Körbchengröße bestechen. Sie ist in der Lage von Men-schen, die ihr nahestehen, instinktiv zu erspüren, was in ihnen vorgeht. Diese Frau  kann sich auf ihr wunderbares Bauchgefühl verlassen und kann eine gute Ratgeberin sein, ein echter Familienmensch sein. Diese Dame ist sehr anhänglich, manche Partner  können diese Eigenschaft sogar als zu klet-tenhaft empfinden, vor allem dann, wenn ihre Auserwählten das Gefühl haben, dass ihnen die Luft zum Atmen abgeschnürt wird. Diese Geliebte ist außerdem mit Launen geplagt und kann recht überempfindlich reagieren. Mit ihren Stimmungsschwankungen umgehen zu können, dürfte für ihre Mitmenschen doch recht herausfordernd sein. Sie ist auch eine Meisterin der emotionalen Erpres-sung und schafft es dadurch oft genug, ihren Willen durchzusetzen. Sie umsorgt gerne und möchte, dass es ihren Lieben gut geht, aber der Preis dafür kann manchmal für den ein oder anderen einfach zu hoch sein.

 

  im LÖWEN – die anspruchsvolle Liebhaberin:

Sie strahlt eine natürliche Herzlichkeit aus und fühlt sich als Zentrum der Welt. Sie kann gut mit Kin-dern und hat vielleicht sogar selber welche. Diese Traumfrau kann auch sehr kreative Talente und kann vielleicht sogar im künstlerischem, freiberuflichen Bereich tätig sein und das Publikum ganz gut in ihrem Bann ziehen. Männer und Frauen bewundern sie regelrecht und fühlen sich sehr wohl unter ihrem Licht. Sie liebt die Bewunderung und kann sogar süchtig nach Komplimenten sein. Diese Dame mag auch Luxus und es dürfen ab und zu auch etwas teuere Geschenke sein. Man(n) muss was dar-stellen, sich immer wieder etwas Tolles einfallen lassen, um ihre Aufmerksamkeit aufrecht zu erhal-ten und die erotisch, sexuelle Energie auf einen hohen Level zu halten. Sie ist zweifellos eine Königin und will auch als solche behandelt werden. Wenn sie glücklich und zufrieden ist, dann kann sie sich sogar von ihrer großzügigen Seite zeigen.

 

  in der JUNGFRAU – die ideale Dienerin:

Sie gibt sich zurückhaltend und hat ein sehr gepflegtes Erscheinungsbild. Außerdem hat diese Dame etwas Unschuldiges, Reines an sich und wirkt „jungfräulich“. Doch das täuscht, denn sie weiß so ziemlich alles über Sex und sie hat sich sehr gründlich darüber informiert, viele Dinge darüber ge-lesen, wie z.B. über Kamasutra und Fesselspiele. Diese Geliebte überlässt besondere Momente nicht gerne dem Zufall, sondern plant und organisiert sehr gerne, damit kein Fehler passiert und die wun-derbaren Erlebnisse ohne Störungen in bester Erinnerung bleiben. Denn spontan, schnell und schmutzig sind nicht ihr Ding. Sie mag es eben geplant, sinnlich und langsam. Auch als Geliebte im Büro macht sie eine gute Figur. Ein echter Geheimtipp zur Verführung dieser Dame  ist die Einladung zu einem gemeinsamen Bad. Hier kann die reinlichkeitsliebende Romantikerin kaum Nein sagen, denn es gibt nichts Sinnlicheres für sie als gegen-seitiges Einseifen. Sie kann sich ganz gut in ihr Gegenüber einfühlen und ist offen und ehrlich, was ihre sexuellen Wünsche angeht. Tief in ihrem Inneren pocht der Wunsch devot und masochistisch zu sein, es ausleben zu wollen, aber wenn schon, dann mit viel Stil und Niveau.

 

  in der WAAGE – die charmante Liebhaberin:

Sie ist einfach nur schön, wunderschön sogar. Diese Geliebte ist auch sehr kultiviert und ihre diplo-matische Art macht sie bei  den Mitmenschen sehr beliebt. Auffallend ist ihr unglaublich guter Sinn für Schönheit und Ästhetik. Mit ihr an der Seite wertet man sich auf in der Gesellschaft. Sie fördert ihren Partner oder Partnerin und will dafür natürlich möglichst viel zärtliche Anerkennung bekom-men. Diese Dame hat auch einen unglaublich viel Charme und kann jeden Menschen um den Finger wickeln. Sie hat bestimmt auch einen großen Freundes- und Bekanntenkreis. Außerdem ist sie eine Meisterin der sanften Manipulation und können ihre Umwelt positiv wie negativ überraschen. Allerdings macht ihre Entscheidungsschwäche ihren Mitmenschen immer wieder zu schaffen. Im Bett kann es aber auch immer wieder mal vorkommen, dass diese Traumfrau sich als zu passiv zeigt und sich viel mehr verwöhnen lässt als selbst aktiv zu sein. Auch kann ihr Bild von einem idealen Gelieb-ten maßlos übertrieben sein, gepaart mit unrealistischen Erwartungen, die in der Realität kaum zu finden sind. Hier ist ihr Wunsch nach einem Märchenprinzen oder Prinzessin sehr groß.

 

  im SKORPION – die geheimnisvolle Geliebte:

Eine geheimnisvolle Aura umgibt diese Frau. Man weiß nicht sofort, mit wem man es wirklich zu tun hat. Fällt sie vielleicht unter der Kategorie: Stille Wasser sind tief, sehr tief? Oder ist sie tatsächlich die Unschuld vom Lande? Man spürt bei ihr eine große seelische Tiefe und Unergründlichkeit. Keine andere Frau ist so leidenschaftlich wie sie und kann den Sex einmalig zelebrieren. Diese Geliebte ist im Bett eine Offenbarung! Sie ist eine Magierin und man kann sich nur sehr schwer von ihrem Charis-ma entziehen. Sie hat das gewisse Etwas und nicht selten kann man ihr (sexuell) hörig werden. Sie besticht auch mit ihrer geistigen Tiefe, kann Geheimnisse aufdecken und sehr gute Ratschläge geben. Auch könnte die Dame im Geheimdienst als Spionin tätig sein oder als Privatdetektivin ermitteln. Sie hat eine große Willenskraft und alles geschieht letztlich nach ihrem Willen. Aber ihr großes charak-terliches Plus ist, dass Geheimnisse  sehr gut bei ihr aufgehoben sind.

   im SCHÜTZEN – exotisch muss sie sein:

Diese Dame kommt aus einem anderen Land oder hat zumindest ausländische Wurzeln und womög-lich wuchs sie sogar in einer anderen Kultur auf. Ihre Weltoffenheit ist ansteckend und erfrischend. Mit ihr kann man gut philosophieren und über Gott und die Welt reden. Vielleicht besitzt sie sogar ei-nen starken Glauben. Allerdings kann man diese Dame nicht an sich fesseln, denn sie besitzt einen  großen Freiheitsdrang. Sie kann man begegnen, als klassiche Urlaubsliebe, aber man sollte sich keine Hoffnungen darauf machen, dass diese Frau die Partnerin des Lebens sein könnte. Der Hauptgrund dafür könnte sein, dass die Kulturen zu unterschiedlich sind oder einfach die Lebensphilosophie nicht übereinstimmt. Phasen der Ausschweifung mit stänidg  austauschbaren Sexpartnern wechseln sich mit Zeiten der (totalen) Enthaltsamkeit immer wieder ab. Sie kennt die Welt und diese ist ihr Wohn-zimmer. Diese Tatsache wird man vor allem im Bett bemerken. Sie ist sehr eigenwillig und hat einen eigenen Kopf. Wer dies zu händeln weiß, der hat eine treue Gefährtin an seiner Seite. Ebenso ist ihr Optimismus sehr ansteckend.

 

  im STEINBOCK – die Karriere geht vor:

Ihr Leben ist auf Karriere ausgerichtet. Für Familie und Privatleben findet sie nur wenig Zeit. Ähnlich wie der Steinbock in den Bergen, erklimmt sie Stück für Stück den Gipfel, das große Ziel ihrer beruflichen Träume. Sie lebt ihr Leben sehr diszipliniert, ehrgeizig, mit viel Fleiß und auf das Wesentliche beschränkt. Au-ßerdem hat sie den richtigen Blick für die Realität, für das Machbare. Aber immer wieder spürt sie auch ein starkes Gefühl der Einsamkeit. Ja, sogar eine gewisse innere Leere. Manchmal sehnt sie sich nach einer starken Schulter zum Anlehnen, nach Zärtlichkeiten und Entspannung bei guter Musik. Emotional taut sie nur langsam auf, aber wenn, dann wird es sexuell sehr leidenschaftlich. In ihr brodelt es und sie ist wie ein Vulkan. Wenn  dieser einmal ausbricht, dann unaufhaltsam, denn diese Zeit für schöne Stunden im Bett, sind bei ihr wahrlich nur spärlich gesät. Die Dame weiß dann auch ganz genau wie sie ihrer Liebsten oder ihren Liebsten anständig verwöhnen kann. Sie ist aber keine Frau für eine klassische Beziehung mit Kindern und Familie und schon gar keine Hausfrau. Ihre Selbstverwirklichung sowie der berufliche Erfolg sind das Maß aller Dinge, nichts bringt sie von ihrem Weg ab. Alles andere ist für sie nebensächlich und nur für gewisse Stunden reserviert. Vermutlich wird sie erst ihr wahres Liebesglück finden, wenn sie vor kurz vor dem Ende ihrer beruflichen Laufbahn steht.

 

  im WASSERMANN – je verrückter, umso besser:

Uranisch geprägt ist diese Frau, gepaart mit einer gewissen Unberechenbarkeit, vielleicht auch mit einem unruhigen Wesen und sie ist immer wieder für eine positive Überraschung gut, meistens. Sie kann freundschaftlich, kameradschaftlich mit jemandem verbunden sein, aber dann können Zeiten forlgen, wo sie kühl und unnahbar wirken kann. Diese Geliebte kann ohne Probleme zwischen Sex und Liebe trennen und probiert gerne neue Sexpraktiken aus. Diese Frau mag es spontan, gerne schnell und sie ist die Königin der „Quickies“. Diese LILITH kann sich manchmal ziemlich unruhig zei-gen, wo sie dann den ausgleichenden Ruhepol braucht. Sie kann zudem ihre Umgebung mit genialen Geistesblitzen überraschen und kann tausende Ideen entwickeln, wobei nicht alle in der Realität um-setzbar sind. Mit dieser Dame gibt es keine Langeweile. Sieht man sie als Kameradin, die viel eigenen Freiraum beansprucht und nicht als Liebespartnerin, die ganz für einen da ist, dann bleibt sie gerne an der Seite, vielleicht sogar für immer. Denn eine klassische Beziehung, die der gesellschaftlichen Norm entspricht, ist ihr zu eng und erfüllt nicht ihre eigenen Vorstellungen von Liebe und Partner-schaft. Immer gibt es Phasen, wo sie sich gefühlskalt und distanziert zeigt gegenüber ihren Geliebten. Damit muss man einfach klar kommen. Kurz gesagt: Diese Frau darf man nicht in irgendeine Scha-blone pressen, denn dann ist sie ganz schnell fort, und zwar für immer.

 

   in den FISCHEN – die totale Verschmelzung:

Diese Geliebte wirkt verträumt, sanft und vielleicht sogar elfenhaft. Diese Sorte Frau kann bei Männern sogar einen Beschützerinstinkt auslösen, weil sie manchmal auch recht hilfebedürftig wirken kann. Auf der anderen Seite kann diese Dame ein starkes Helfersyndrom zeigen und dies an ihrer Geliebten oder an ihrem Geliebten auslassen, was nicht immer auf Gegenliebe stoßen dürfte, wenn sie es maßlos übertreibt. Denn insgeheim will sie eigentlich selbst gerettet werden. Hier passt ganz gut das Bild einer Krankenschwester oder Ärztin. Es ist hier ganz egal, ob diese Traumfrau diese Berufe im realen Leben ausübt oder beim Sex als Fetisch dient; man will sich einfach mit ihr ver-schmelzen, eine Einheit bilden. Sie kann sich auch gut in den anderen einfühlen und nahezu jeden Wunsch erfüllen. Aber auch platonisch kann diese Verbindung gut ausgelebt werden und einfach nur in der Fantasie leben und lieben. Man versteht sich auch meistens ohne Worte, wie bei Telepathie. Egal, wie man seine Geliebte auch verwöhnen mag, es so schön aussehen lassen wie in einem Märchenfilm. Dies wird alles nichts bringen, denn es gibt hier keine Garantie für eine ewige Beziehung. Denn es kann gut sein, dass diese LILITH einfach und plötzlich aus dem Leben ver-schwinden kann, und das ohne ersichtlichen Grund. Darum sollte man jeden Augenblick mit ihr ausgiebig genießen.

 

Bildquelle: Internet                     Urheber: John Collier